Bonifatiusschule Düsseldorf

„Im Leben lernen - im Lernen leben“ (Otto Herz)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mein Name ist Isabel Hecker und ich arbeite als Schulsozialarbeiterin des Caritasverbandes an der KGS St. Bonifatius. Ich bin Ansprechpartnerin für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte bei Fragen, Anliegen oder Problemen im schulischen, familiären und persönlichen Bereich. Sämtliche Angebote sind freiwillig und alle Gespräche werden vertraulich behandelt.

Sie erreichen mich von Montag bis Donnerstag von 8:45 Uhr bis 13:00 Uhr

telefonisch unter 0151-167 336 84 oder

per E-Mail: isabel.hecker@caritas-duesseldorf.de

Sie finden mein Büro im 2. Stock neben dem Spatzennest.

Außerdem biete ich mittwochs von 8:45 – 9:45 Uhr eine offene Sprechstunde für Eltern an, für die Sie keinen Termin benötigen.

Was ist Schulsozialarbeit?

·   Begleitung Übergang Kita – Grundschule und Grundschule – weiterführende Schule

·  Beratung und Unterstützung für Eltern und Erziehungsberechtigte bei Schulproblemen und in Erziehungsfragen

· Vermittlung und Begleitung zu anderen Beratungsangeboten und Institutionen (z.B. Erziehungsberatungsstellen, Jugendamt, schulpsychologischer Dienst)

·         Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler

·         Vermittlung bei Konflikten

·         Förderung sozialer Kompetenzen und der Persönlichkeitsentwicklung

·         Angebote im Schulunterricht (Soziales Lernen)

·         Klassenrat, Streitschlichter, Schülerrat

·         Angebote nur für Mädchen oder Jungen

·         Organisation von Projekten zur Prävention (z. B. Gewaltprävention, Umgang mit Medien)

·         Auf Wunsch und nach Bedarf Elterngruppen / Elterncafés


Die Schulsozialarbeit wird professionell dokumentiert, zusammengefasste Daten werden in anonymer Form mit dem Programm Vivendi-Consil als Nachweis der Arbeit gespeichert. Das Programm ermöglicht die Nachvollziehbarkeit angebotener Hilfen und Entwicklungen. Dies ist besonders wichtig, da so die Schülerinnen und Schüler kontinuierlich und nachhaltig im Sinne einer stetigen Entwicklung begleitet werden können. Persönliche Daten Ihrer Kinder werden nur mit einer Einverständniserklärung vertraulich aufgenommen. Sollten Sie weitere Fragen an mich haben, so können Sie mich jederzeit ansprechen.

Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. 


Mit besten Grüßen,                                                                                                   

Ihre Isabel Hecker